Aktuelles

 

Fahrt des Fördervereins Stadtbibliothek Bayreuth am 9. - 10.4.2016

Liebe Mitglieder und Förderer der Stadtbibliothek Bayreuth,

erneut möchten wir Sie einladen, uns auf eine zweitägige Bibliotheksfahrt zu begleiten. Die Reise geht dieses Jahr über Memmingen und Lindau in das ostschweizerische St. Gallen. Hier besichtigen wir eine der schönsten Bibliotheken weltweit, die Stiftsbibliothek St. Gallen des ehemaligen Benediktinerstifts St. Gallen, welche als Klosterbibliothek des Frühmittelalters von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurde.

Programm

Samstag 9.4.2016

  •   6.15   Abfahrt Bayreuth am Volksfestplatz
  • 11.00   Empfang im Rathaus Memmingen durch OB Dr. Ivo Holzinger
  • 12.00   Besichtigung von Stadtbibliothek und Stadtarchiv
  • 14.00   Weiterfahrt nach Lindau
  • 15.00   Einchecken im Bodenseehotel Lindau
              ( Rickenbacherstr. 2, 99131 Lindau, Tel. 08382-96700 )
  • 15.30   Stadtbummel Lindau

Sonntag 10.4.2016

  •   8.30   Abfahrt nach St. Gallen
  • 10.00   Besichtigung der Stiftsbibliothek
  • 14.00   Abfahrt
  • 17.00   Besichtigung der Klosterkirche Oberelchingen
  • 18.00   Heimfahrt
  • 21.30   Ankunft in Bayreuth

Leistungen:

   Fahrt im modernen Reisebus der Firma Mannschedel;
   Übernachtung mit Frühstück;
   Eintritt und Führung in Sankt Gallen.

Preis:

   130,00 Euro; für Mitglieder 115,00 Euro; Einzelzimmeraufpreis 7,00 Euro.
   Bei Anmeldung 50,00 Euro Anzahlung; der Restbetrag ist bis zum 15.3.2016 fällig.
   Kontonummer: DE19 7735 0110 0020 8695 74

Ansprechpartner:

   Dr. Harald Rehm
   Tel. 0921-92148
   Email: dr-rehm.bayreuth@t-online.de

Besonderer Hinweis:

Da uns diese Bibliotheksfahrt in die Schweiz führt, tragen Sie bitte einen gültigen Pass oder Personalausweis mit sich.

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich den Termin vormerken und auch Freunden und Bekannten von der Reise erzählen!! Die Reise ist nicht an eine Mitgliedschaft gebunden! Vielmehr ist jeder herzlich willkommen und kann sich ab sofort für diese Fahrt vormerken lassen.